Überprüfung der Kornzusammensetzung - Probeteiler homogenes SchüttgutÜberprüfung der Konsistenz von Beton Druckferstigkeitstest

WPK-Prüfstelle für Beton,
Sand und Kies

Die Überwachung der Materialgüte aller Bestandteile ist für das Endprodukt Beton von außerordentlicher Bedeutung.

In unserem umfangreich ausgestatteten Prüflabor können wir eine Vielzahl von Prüfungen, sowohl an Ausgangsstoffen, wie auch an Betonen, Estrichen und Mörteln durchführen.

Gesteinskörnung

(Gesteinskörnungen für Beton [DIN EN12620], Gesteinskörnungen für Mörtel [DIN EN13139], Gesteinskörnungen für Asphalt [DIN EN13043] und von mineralischen Stoffen im Straßen- und Erdbau nach TL SoB-StB 04 und TL Gestein StB 04)

  • Kontrolle der Kornzusammensetzung
  • Bestimmung der Kornform und des Fließkoeffizienten
  • Überwachung der organischen Bestandteile im Sand und Kies

Beton

  • Durchführung der Erstprüfung
  • Prüfen der Rohdichte und Druckfestigkeit
  • Kontrollprüfung an Bohrkernen
  • Bestimmen der Wassereindringtiefe unter Druck

PTW ist im Betonbereich für die werkseigene Produktionskontrolle gemäß Abschnitt 9.6.1 der DIN EN 206-1 (ehemals DIN 1045-2) zertifiziert.

Estrich und Mörtel

  • Herstellung von Mischungen im Mörtelmischer
  • Bestimmen von Ausbreit- bzw. Setzfließmaß bei Frischmörteln
  • Biegezug- und Druckfestigkeit